Programm im KulturKino

KulturKino Zwenkau (www.KulturKino-Zwenkau.de)



Sonstiges Programm
Sa 12. 09.
Verlorene Orte
© Thomas Bär (Foto: Heimatverein Zwenkau)

12.09.2020, 17 Uhr

Ein performativer Hör-Spaziergang zur Geschichte und Gegenwart Zwenkaus
Ein Spaziergang gleicht einer Perlenschnur. Die Landschaft ist die Schnur, ihre Orte die Perlen. Wir begeben uns auf einen Hörspaziergang entlang der Perlenschnur des Zwenkauer Sees und begegnen den verschlungenen (See)geschichten. Gemeinsam mit dir?

12 EUR / 8 EUR ermäßigt
 
Sa 12. 09.
Verlorene Orte
© Thomas Bär (Foto: Heimatverein Zwenkau)

12.09.2020, 19 Uhr

Ein performativer Hör-Spaziergang zur Geschichte und Gegenwart Zwenkaus
Ein Spaziergang gleicht einer Perlenschnur. Die Landschaft ist die Schnur, ihre Orte die Perlen. Wir begeben uns auf einen Hörspaziergang entlang der Perlenschnur des Zwenkauer Sees und begegnen den verschlungenen (See)geschichten. Gemeinsam mit dir?

12 EUR / 8 EUR ermäßigt
 
So 27. 09.
Integrationsfest - Zeit für Austausch und Begegnung

27.09.2020, 14 bis 18 Uhr

Lasst uns gemeinsam feiern und ins Gespräch kommen. Es wird Spiel- und Bastelangebote sowie ein kulturelles Bühnenprogramm geben. Wir wollen einen internationalen Bürgerchor gründen. Das Fest wird von den Vereinen Zwenkau ist bunt und kulturinitiative zwenkau organisiert.

Eintritt frei
 
Di 29. 09.
Jüdische Kultur erleben

29.09.2020, 19 Uhr

Anschließend Filmvorführung: HANNAS REISE
Wie leben Juden heute? Welche Feste feiern sie? Was ist eine Menorah oder die Mesusa? Wieso gibt es so viele Vorurteile gegen Juden? Dabei haben doch die Religionen der Christen, Juden und Moslems die gleichen Wurzeln. Wir begeben uns auf eine Reise durch das jüdische Jahr, entdecken Gemeinsamkeiten und jüdische Einflüsse auf unser Leben und unsere Sprache sowie Leckereien aus der jüdischen Küche.

Im Anschluss Filmvorführung Hannas Reise

Für ihre berufliche Karriere braucht die junge Hanna den Nachweis, dass sie sich ehrenamtlich und sozial engagiert hat - etwas, das in ihrem Leben bisher keine große Rolle spielte. Sie versucht sich durchzuschummeln. Aber ihre Mutter sorgt dafür, dass Hanna tatsächlich ein soziales Praktikum antritt, indem sie ihr eine Stelle in einer Behinderten-Einrichtung in Israel vermittelt. Wütend, widerwillig
und voller Vorurteile macht sich Hanna aufdie Reise.

Der Film und das Rahmenprogramm sind Teil des Anne Frank Projektes, organisiert vom Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig e.V. und gefördert von der Lokalen Partnerschaft für Demokratie.

Keine Altersbeschränkung (FSK 0)
Eintritt frei
 
So 11. 10.
Benefiz-Kunstauktion
© 2017 The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc.

11.10.2020, 15 Uhr

Leipziger Buch- und Kunstantiquariat Dr. Michael Ulbricht
Ab 11 Uhr Vorbesichtigung, 15 Uhr Auktion, im Anschluss Film: NEO RAUCH - GEFÄHRTEN UND BEGLEITER (Doku, D, 2017, Regie: Nicola Graef)

Eintritt frei
 
 


Das KulturKino zwenkau wird betrieben von der:

kulturinitiative zwenkau e.V.
Hugo-Haase-Straße 9, 04442 Zwenkau

Telefon: 034203 - 62 31 60
E-Mail: info[at]kulturkino-zwenkau.de