Programm im KulturKino

KulturKino Zwenkau (www.KulturKino-Zwenkau.de)



Programm Voschau
Do 30. 06.
Sommer 85
© Wild Bunch Germany

30.06.2022, 21:30 Uhr

SommerKino im Waldbad Zwenkau
Wovon träumen Sie, wenn Sie 16 Jahre alt sind und in den 1980er Jahren in einem Badeort in der Normandie leben? Von einem besten Freund? Von einem lebenslangen Teenager-Pakt? Abenteuer auf einem Boot oder einem Motorrad zu erleben? Ein Leben in halsbrecherischer Geschwindigkeit? Nein. Man träumt vom Tod. Denn einen größeren Kick als den Tod kann man nicht bekommen. Und deshalb hebst du ihn dir bis zum Schluss auf. Die Sommerferien in der Normandie beginnen 1985 gerade erst, und Alexis verbringt seinen Urlaub gemeinsam mit seinen Eltern an der nordfranzösischen Küste. Als er mit seiner Segeljolle unterwegs ist, zieht überraschend ein Unwetter auf und er kentert mit seinem Boot. Wie durch ein Wunder wird er von David gerettet. Was als Glück im Unglück beginnt, wird zu einer unerwarteten Sommerliebe zwischen zwei Teenagern.

Film ab 12 Jahren (FSK 12)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
Sa 02. 07.
Sommer 85
© Wild Bunch Germany

02.07.2022, 21:30 Uhr

KulturKino Mobil im Robert-Koch-Park
Wovon träumen Sie, wenn Sie 16 Jahre alt sind und in den 1980er Jahren in einem Badeort in der Normandie leben? Von einem besten Freund? Von einem lebenslangen Teenager-Pakt? Abenteuer auf einem Boot oder einem Motorrad zu erleben? Ein Leben in halsbrecherischer Geschwindigkeit? Nein. Man träumt vom Tod. Denn einen größeren Kick als den Tod kann man nicht bekommen. Und deshalb hebst du ihn dir bis zum Schluss auf. Die Sommerferien in der Normandie beginnen 1985 gerade erst, und Alexis verbringt seinen Urlaub gemeinsam mit seinen Eltern an der nordfranzösischen Küste. Als er mit seiner Segeljolle unterwegs ist, zieht überraschend ein Unwetter auf und er kentert mit seinem Boot. Wie durch ein Wunder wird er von David gerettet. Was als Glück im Unglück beginnt, wird zu einer unerwarteten Sommerliebe zwischen zwei Teenagern.

Film ab 12 Jahren (FSK 12)
5 EUR
 
Di 05. 07.
RauschKörper

05.07.2022, 19 Uhr

Eine tänzerisch-musikalische Suche nach Rauschzuständen, Sehnsüchten und Sucht, nach Draufsein und Abstürzen mit der Tänzerin Michaela Mehl, dem Tänzer Philip „Lehmi“ Lehmann, der Musikerin Laura Härtel und der Darstellerin Cilly Zimmermann.

14 EUR / 7 EUR ermäßigt
 
Do 07. 07.
Kinomann
© Kippelsteiner Film

07.07.2022, 21:30 Uhr

FilmGespräch im Waldbad Zwenkau
Helmut Göldner ist nicht mehr der Jüngste, allerdings hält ihn das Alter nicht davon ab, dort Kino zu machen, wo es keine Kinos mehr gibt. Im Alter von 15 Jahren fing für ihn alles an, er machte das erste Mal Kino. Und schon war es um ihn geschehen. Fortan bestimmten Projektoren und Filmrollen sein Leben. Er machte es sich zur Aufgabe, dort Kino zu machen, wo es schon lange keine Kinos mehr gibt. Seine Frau Rita und seine Tochter Heike standen immer an der Seitenlinie und schauten dem „Kinomann“ amüsiert zu. Aus dem kleinen Jungen ist mittlerweile ein 75 Jahre alter Mann geworden und Helmut befindet sich in seinem 60. Jubiläumsjahr. Der Filmemacher Matthias Ditscherlein begleitet den dienstältesten Filmvorführer Deutschlands bei seiner Arbeit – denn Helmut hat viel zu erzählen.

Keine Altersbeschränkung (FSK 0)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
Sa 09. 07.
Beckenrand Sheriff
© Leonine

09.07.2022, 21:30 Uhr

KulturKino Mobil im Robert-Koch-Park
Das örtliche Freibad von Grubberg ist der Bürgermeisterin ein Dorn im Auge. Es hat seine besten Zeiten hinter sich, ist viel zu teuer und soll deshalb geschlossen werden. Der Bauherr Albert Dengler sieht daraufhin nur Dollarzeichen, schließlich bietet das große Gelände Platz für jede Menge Wohnungen! Doch der Bademeister Karl kann und will nicht akzeptieren, dass sein Arbeitsplatz, an dem er schon seit 30 Jahren für Recht und Ordnung sorgt, den Bach runtergeht. Damit er das Freibad retten kann, könnte er ein Bürgerbegehren starten, für das er mindestens 600 Unterschriften auftreiben müsste. Aber das wird schwierig, denn die noch verbliebenen Badegäste sind nicht gut auf den Beckenrandsheriff zu sprechen. Vor allem Dr. Rieger treibt Karl regelmäßig zur Weißglut! Währenddessen ist sein nigerianischer Bademeister-Azubi Sali bestens integriert – fast schon besser als Karl. Doch Sali möchte eigentlich nur nach Kanada. Als Sali die Profischwimmerin Lisa kennenlernt, beginnt er an seinem Plan zu zweifeln. Soll er bleiben, Karl helfen und damit auch Lisas Zufluchtsort retten?

Film ab 6 Jahren (FSK 6)
5 EUR
 
So 10. 07.
Verlorene Orte
© Thomas Bär, Foto: Heimatverein Zwenkau e.V.

10.07.2022, 19 Uhr

Ein Hörspaziergang
Im Zwenkauer See liegen Geschichten verborgen. Geschichten über Abschied und Erneuerung. Über Verlorenes und Wiedergefundenes. Im Hörspaziergang gehen wir auf die Suche nach diesen Geschichten und lassen uns von der Umgebung überraschen.

Eine Produktion des KulturKino Zwenkau und Marlen Riedel

12 EUR / 8 EUR ermäßigt
 
Do 14. 07.
Palm Springs
© Hulu

14.07.2022, 21:30 Uhr

SommerKino im Waldbad Zwenkau
Nyles hat ein Problem – und das ist nicht etwa die Tatsache, dass er seine Freundin Misty zur Hochzeit ihrer Freundin Tale begleitet. Sondern vielmehr, dass er jeden Tag aufs neue durch die Feierlichkeiten muss, für die er längst keinen Anzug mehr überzieht. Denn seit er auf eine rötlich flackernde Höhle in der Wüste stieß, erlebt er immer wieder denselben Tag! Nach einem Ausweg sucht er schon längst nicht mehr. Stattdessen hat er es sich in seiner ganz eigenen Welt mit Hawaiihemd und Sonnenbrille einfach mal gemütlich gemacht. Doch dann bändelt er eines Tages mit Sarah an, die durch einen Zufall ebenfalls in der mysteriösen Höhle landet. Im Gegensatz zu Nyles hat sie allerdings nicht vor, auf ewig in der Unendlichkeit zu schweben...

Film ab 16 Jahren (FSK 16)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
So 24. 07.
Zwenkau Modern
Skizze A. Rading. In: Durth, W.: Rading trifft Schlemmer. Darmstadt 2014

24.07.2022, 19 Uhr

Ein Hörspaziergang
Eine junge Architekturstudentin geht in Zwenkau auf die Suche nach der Moderne. Wir begleiten sie auf ihrem Spaziergang durch Vergangenheit und Gegenwart und lauschen Geschichten von Neuer Sachlichkeit, berühmten Bauhäusler:innen und dem Zwenkauer Siedlungsbau.

Eine Produktion des KulturKino Zwenkau und Marlen Riedel

12 EUR / 8 EUR ermäßigt
 
Do 28. 07.
La Boum - Die Fete
© La Bäm Filmverleih

28.07.2022, 21:30 Uhr

SommerKino im Waldbad Zwenkau
Die zugezogene 13-jährige Vic Beretton lernt in Paris Pénélope und deren Schwester Samantha kennen. Die drei Mädchen verbringen fortan viel Zeit miteinander, wobei Vic darauf aus ist, auch mal Erfahrungen mit Jungs zu sammeln. Und das gelingt ihr! Denn Mathieu, den sie auf einer Party trifft, interessiert sich für Vic. Die Beziehung der beiden Teenager gerät jedoch ins Straucheln, weil Mathieu nicht ehrlich ist. Hinter Vics Rücken trifft er sich noch mit einem anderen Mädchen. Während Vic versucht, die Schwierigkeiten bei ihren ersten Gehversuchen mit dem anderen Geschlecht zu meistern, kracht es bei ihren Eltern: Vics Vater François ist seiner Frau Françoise nicht treu. Vic findet bei ihrer Urgroßmutter Poupette Zuflucht vor dem ganzen Gefühlschaos, muss sich ihrem Teenageralltag aber schließlich wieder stellen…

Film ab 12 Jahren (FSK 12)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
Do 04. 08.
Sommer in Orange
© Majestic-Filmverleih

04.08.2022, 21:30 Uhr

SommerKino im Waldbad Zwenkau
Es gab eine Zeit, in der Bayern noch frei vom Rost des einseitig Konservativen war – zu dieser Zeit, in den frühen 1980ern, begab es sich, dass ein fideler Trupp esoterisch veranlagter Sannyasins das große Berlin verließen, um einen Bauernhof in den weiten des deutschen Südens mit Spiritualität und Öko-Gegenkultur zu kapern. Konflikte mit der christlichen Nachbargemeinde sind für Amrita und ihre kleinen Sprösslinge Lili und Fabian damit freilich vorprogrammiert...

Film ab 12 Jahren (FSK 12)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
Do 11. 08.
Beckenrand Sheriff
© Leonine

11.08.2022, 21:30 Uhr

SommerKino im Waldbad Zwenkau
Das örtliche Freibad von Grubberg ist der Bürgermeisterin ein Dorn im Auge. Es hat seine besten Zeiten hinter sich, ist viel zu teuer und soll deshalb geschlossen werden. Der Bauherr Albert Dengler sieht daraufhin nur Dollarzeichen, schließlich bietet das große Gelände Platz für jede Menge Wohnungen! Doch der Bademeister Karl kann und will nicht akzeptieren, dass sein Arbeitsplatz, an dem er schon seit 30 Jahren für Recht und Ordnung sorgt, den Bach runtergeht. Damit er das Freibad retten kann, könnte er ein Bürgerbegehren starten, für das er mindestens 600 Unterschriften auftreiben müsste. Aber das wird schwierig, denn die noch verbliebenen Badegäste sind nicht gut auf den Beckenrandsheriff zu sprechen. Vor allem Dr. Rieger treibt Karl regelmäßig zur Weißglut! Währenddessen ist sein nigerianischer Bademeister-Azubi Sali bestens integriert – fast schon besser als Karl. Doch Sali möchte eigentlich nur nach Kanada. Als Sali die Profischwimmerin Lisa kennenlernt, beginnt er an seinem Plan zu zweifeln. Soll er bleiben, Karl helfen und damit auch Lisas Zufluchtsort retten?

Film ab 6 Jahren (FSK 6)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
So 14. 08.
Zwenkau Modern
Skizze A. Rading. In: Durth, W.: Rading trifft Schlemmer. Darmstadt 2014

14.08.2022, 19 Uhr

Ein Hörspaziergang
Eine junge Architekturstudentin geht in Zwenkau auf die Suche nach der Moderne. Wir begleiten sie auf ihrem Spaziergang durch Vergangenheit und Gegenwart und lauschen Geschichten von Neuer Sachlichkeit, berühmten Bauhäusler:innen und dem Zwenkauer Siedlungsbau.

Eine Produktion des KulturKino Zwenkau und Marlen Riedel

12 EUR / 8 EUR ermäßigt
 
So 11. 09.
Verlorene Orte
© Thomas Bär, Foto: Heimatverein Zwenkau e.V.

11.09.2022, 18 Uhr

Ein Hörspaziergang
Im Zwenkauer See liegen Geschichten verborgen. Geschichten über Abschied und Erneuerung. Über Verlorenes und Wiedergefundenes. Im Hörspaziergang gehen wir auf die Suche nach diesen Geschichten und lassen uns von der Umgebung überraschen.

Eine Produktion des KulturKino Zwenkau und Marlen Riedel

12 EUR / 8 EUR ermäßigt
 
So 18. 09.
Verlorene Orte
© Thomas Bär, Foto: Heimatverein Zwenkau e.V.

18.09.2022, 18 Uhr

Ein Hörspaziergang
Im Zwenkauer See liegen Geschichten verborgen. Geschichten über Abschied und Erneuerung. Über Verlorenes und Wiedergefundenes. Im Hörspaziergang gehen wir auf die Suche nach diesen Geschichten und lassen uns von der Umgebung überraschen.

Eine Produktion des KulturKino Zwenkau und Marlen Riedel

12 EUR / 8 EUR ermäßigt
 
Do 06. 10.
Academixer
© Ralf Grobelnik

06.10.2022, 20 Uhr

Du willst es doch auch
Da trifft Inge auf Curt. Curt auf Yusuf. Yusuf auf Frau Sturm und die wiederum auf eine taxifahrende Straßenbahndiva diversen Geschlechts. Und der Tastenknecht muss singen. In der Volkshochschule Edgar Allen Poe – Im Namen der Liebe. Denn darum geht es in Inges Kurs „Po-Beine-Bauch“… um die Liebe. Nicht immer geistreich aber in keinem Falle sinnlos. Nicht immer ernst aber um so amüsanter. In der VHS ist was los, und wenn die Sechs sich am Ende alle gefunden haben, wenn der geneigte Zuschauer weiß, was er, sie oder es mit dem stetig wachsenden Kapital um Po, Beine und Bauch anzufangen hat, dann gibt’s zu guter Letzt vielleicht sogar ein Happy End. Was für Aussichten. Im Namen der Liebe. Also „BAUCH FREI!“ und anmelden an der VHS EAP!

17 EUR
 
 


Das KulturKino zwenkau wird betrieben von der:

kulturinitiative zwenkau e.V.
Hugo-Haase-Straße 9, 04442 Zwenkau

Telefon: 034203 - 62 31 60
E-Mail: info[at]kulturkino-zwenkau.de