Storybo[a]rder

KulturKino Zwenkau (www.KulturKino-Zwenkau.de)



Storybo[a]rder
Foto: Swantje Nölke
Foto: Swantje Nölke

Die Idee



Das interkulturelle Theaterprojekt Storybo[a]rder sammelt Geschichten. Geschichten die das Leben schrieb, Lebensgeschichten, Liebesgeschichten, traurige und schöne, Geschichten von Verlust und Trennung, vom Finden und Geschichten sind Erinnerungen, sie sagen uns wer wir sind und wer wir sein wollen. Sie geben uns Orientierung und erzählen über die Vergangenheit, sie ragen in die Gegenwart und weisen in die Zukunft. Sich gegenseitig Geschichten zu erzählen bedeutet: sich kennen lernen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdecken, Erinnerungen teilen und Erfahrungen weiter geben. Diese Geschichten werden gesammelt und aufbewahrt, gemeinsam künstlerisch bearbeitet und zugänglich gemacht. Mit verschiedenen Methoden – Theater und Performance, Musik, Illustration und Video – werden sie zu Szenen, Comics, Filmen und Hörstücken, zu einem Panoptikum, das so vielfältig ist wie die Welt.

Geschichten vom Wiederfinden



Projektphase eins:
Januar 2019 - April 2019

Wie Jetzt?!



Projektphase zwei:
Mai 2019 - Juli 2020

Wie wir leben wollen



Projektphase drei:
September 2020 - April 2021

Projekt-Team



An diesem Projekt sind professionelle KünstlerInnen aus den Bereichen Theater, Musik, Storytelling und Illustration beteiligt.

Mehr erfahren

Partner



Das Projekt wird realisiert in Kooperation mit dem Wiprecht-Gymnasium Groitzsch, dem Evangelischen Gymnasium "Lernwelten" Böhlen, dem DPFA-Regenbogen-Gymnasium Zwenkau und dem Verein Zwenkau ist bunt.
Das Projekt Storybo[a]rder wird
mitfinanziert aus Steuermitteln auf
der Grundlage des vom Sächsischen
Landtag beschlossenen Haushaltes.
 


Das KulturKino zwenkau wird betrieben von der:

kulturinitiative zwenkau e.V.
Hugo-Haase-Straße 9, 04442 Zwenkau

Telefon: 034203 - 62 31 60
E-Mail: info[at]kulturkino-zwenkau.de