KulturKino Aktuell

KulturKino Zwenkau (www.KulturKino-Zwenkau.de)



Do 03. 12.
Eine Frau mit berauschenden Talenten >>ENTFÄLLT<<
©Neue Visionen Filmverleih

03.12.2020, 20 Uhr

Patience Portefeux (Isabelle Huppert) ist eine französisch-arabische Gerichtsdolmetscherin beim Drogendezernat, die sich auf das Abhören von Telefonaten der Drogenszene spezialisiert hat. Was sich nach einem sicheren Job anhört, wird vom Staat allerdings schlecht bezahlt. Die sonst so selbstbewusste und unabhängige Patience wird vor ein großes Problem gestellt, als sie die Unterbringungskosten für das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter nicht mehr aufbringen kann, woraufhin die Einrichtung damit droht, die alte Dame auszuquartieren. Die Übersetzerin bekommt mit, dass gerade eine Drogenlieferung auf dem Weg nach Paris ist und schafft es, die Beschlagnahmung der Drogen zu sabotieren. Sie macht sich selbst auf die Suche nach dem Stoff und wird fündig. Fortan mischt sie als begnadete Verkäuferin den Pariser Drogenmarkt auf und steigt schnell zur neuen Autorität der Szene auf. Für ihre Kollegen, die Polizei, ist der neue Mitspieler auf dem Markt noch immer ein Phantom - doch der Leiter des Dezernats, Philippe, der Patience auch noch vergöttert, hat schon eine Vermutung, wer hinter dem neuen Drogenboss steckt...

Film ab 12 Jahren (FSK 12)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
So 06. 12.
Jim Knopf und die Wilde 13 >>ENTFÄLLT<<
© Warner Bros. GmbH

06.12.2020, 15.30 Uhr

Neue Abenteuer warten auf Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer! Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau Malzahn besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren. Um das Geheimnis zu lüften und Lummerland vor einer weiteren Bedrohung zu beschützen, machen sich die Helden gemeinsam mit den Dampflokomotiven Emma und Molly auf den Weg in ein gefährliches Abenteuer.


Keine Altersbeschränkung (FSK 0)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
Do 10. 12.
David Copperfield: Einmal Reichtum und zurück >>ENTFÄLLT<<
©Entertainment One Germany (eOne)

10.12.2020, 20 Uhr

David Copperfields Vater ist schon vor seiner Geburt gestorben. Dennoch verlebt er im Kreise seiner Mutter Clara, der Haushälterin Peggoty und seiner Tante Betsey Trotwood eine glückliche Kindheit. Insbesondere seine Zeit bei Peggotys Familie, die in einem umgedrehten Schiff am Strand lebt, wird für ihn unvergesslich bleiben. Mit dem unbeschwerten Leben ist es jedoch vorbei, als seine Mutter den grausamen Industriellen Edward Murdstone heiratet. Fortan kann David nicht mehr in die Schule gehen, sondern muss als kleiner Junge im viktorianischen London in einer Flaschenfabrik arbeiten und lebt dafür beim chronisch verschuldeten aber dennoch liebenswürdigen Mr. Micawber. Davids Mutter verstirbt jung, aber als er zu seiner wohlhabenden Tante und ihrem kauzigen Mitbewohner Mr. Dick zieht, scheint sein Leben wieder bergauf zu gehen. Doch das Leben von David Copperfield hält noch weitere Überraschungen bereit...


Film ab 6 Jahren (FSK 6)
7,50 EUR / 5 EUR ermäßigt
 
KulturKino Aktuell
© www.ohnekunstundkulturwirdsstill.de
Ein Statement setzen – für die Kunst und Kultur

Diese Kampagne möchte in der Gesellschaft Bewusstsein schaffen für die aktuelle Situation unserer Kunst- und Kulturszene. Die Akteure hoffen auf Verständnis für die betroffenen Menschen und Kulturschaffenden, möchten sie sichtbar machen und ihnen Wertschätzung entgegenbringen. Der Meinungsbildungsprozess soll positiv gestärkt werden und die Bedeutung von Kunst und Kultur für unsere Gesellschaft wieder gefestigt werden.

Mehr erfahren und unterstützen
© Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.
Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie

Wir haben den Sächsischen Förderpreis für Kunst und Demografie gewonnen! Wir freuen uns sehr über diese tolle Förderung unserer Projektarbeit - und auf den start von FAKTOR: MENSCH. Eine Statistik-Revue, die wir mit dem Preisgeld umsetzen können.
Mit herzlichem Dank an den Landesverband Soziokultur Sachsen und die Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung!
© Die Vielen
DIE VIELEN

Die kulturinitiative zwenkau e.V. ist Erstunterzeichner der Erklärung der VIELEN.

WIR SIND VIELE JEDE*R EINZELNE VON UNS!

Mehr erfahren
Das KulturKino zwenkau - ein Haus für alle Generationen - ist Plattform für vielfältige Veranstaltungen wie Theater, Kino, Lesungen, Konzerte, Vorträge, Kurse und Workshops. Träger des Hauses ist der gemeinnützige Verein kulturinitiative zwenkau e.V.
 

Förderer
Das KulturKino wird mitfinanziert
aus Steuermitteln auf der Grundlage
des vom Sächsischen Landtag
beschlossenen Haushaltes.
 


Das KulturKino zwenkau wird betrieben von der:

kulturinitiative zwenkau e.V.
Hugo-Haase-Straße 9, 04442 Zwenkau

Telefon: 034203 - 62 31 60
E-Mail: info[at]kulturkino-zwenkau.de